PERCUSSION CYTI

Mehr Informationen

Website der Künstler

BIOGRAFIE

Das Duo Percussion CYTi, Chiao-Yuan Chang und Till Lingenberg, haben sich an der Hochschule für Musik in Genf kennengelernt, wo 2015 im Rahmen einer Meisterklasse mit Philippe Manoury ihre musikalische Zusammenarbeit begann. Mit ihrem ersten gemein- samen Projekt traten sie mit Erfolg in Genf, in Frankreich, in Deutschland und beim Verbier Festival auf. 2018 gewannen sie den ersten Preis beim Golden Classical Music Awards Wettbewerb in New York City, den ersten Preis bei der IMKA International Internet Music Competition und den zweiten Preis bei der Orpheus Swiss Chamber Music Competition. Die beiden Percussionisten haben eine Vorliebe für Improvisation, elektronische Musik und Jazz. Sie pflegen aber auch das klassische Repertoire, indem sie eigene Bearbeitungen von bekannten Werken einstudieren. Chiao-Yuan Chang studierte zuerst in Taiwan, danach in Tours und in Paris. Sie gewann Preise bei mehreren internationalen Wettbewerben. Zurzeit besucht sie einen Masterstudiengang an der Hochschule für Musik in Genf. Till Lingenberg trat mit namhaften Orchestern im In- und Ausland auf, u. a. mit dem Verbier Festival Orchestra und dem Orchestre de la Suisse Romande. 2018 spielte er in einem Ad-hoc- Ensemble mit, das für die Aufführung der Oper «La Belle Hélène» in der Ferme Asile in Sitten gebildet wurde.